3D-bildgebendes System zur Verbesserung der Präzision, des Komforts und der Sicherheit bei medizinischen Eingriffen.

Produkt:  CarnaLife Holo Kunde GE Healthcare

CarnaLife Holo ist eine bahnbrechende Technologie zur dreidimensionalen Visualisierung von bildgebenden medizinischen Daten, um die Planung und Durchführung von medizinischen Eingriffen zu unterstützen.

Mithilfe der HoloLens von Microsoft erstellt es ein dreidimensionales Hologramm im realen Raum, das die tatsächliche Struktur des dargestellten anatomischen Teils widerspiegelt.

VIRTUELLE REALITÄT (VR)

  • Voll virtuelle, geschlossene Umgebung
  • Keine Interaktion mit der Außenwelt

ERWEITERTE REALITÄT (AR)

  • In eine reale Umgebung integrierte virtuelle Elemente

GEMISCHTE REALITÄT (MR)

  • Volle Interaktion und die Fähigkeit, sowohl die realen als auch die virtuellen Umgebungselemente handzuhaben

Haupt- und zusätzliche Funktionen:

  • Unterstützt den DICOM-Standard
  • Holografische Visualisierung von 3D-Datensätzen
  • Interaktion mit Hologrammen durch Gesten und Sprachkommandos
  • Zusammenarbeit mit PACS-Systemen von Krankenhäusern
  • Werkzeuge zur Kennzeichnung des Bereichs von Interesse (virtuelle Schere)
  • Für verschiedene Modalitäten optimierte Voreinstellungen, dedizierte Filter

MedApp S.A. – GE Healthcare. Erfolgsgeschichte.

In den letzten 50 Jahren haben sich die diagnostischen Fähigkeiten der Echokardiografie maßgeblich weiterentwickelt: von M-Mode über 2D bis hin zur Echtzeit-3D-Bildgebung. Die dreidimensionale Echokardiografie setzt einen neuen Standard für die Ultraschall-Bildgebung am Herzen und bietet eine unbegrenzte Quantifizierung, aber auch unbeschränkten Zugang zur Anatomie des Herzens. Die traditionelle Methode zur Darstellung von 3D-Echokardiografiedaten war hingegen die zweidimensionale Projektion auf Computerbildschirme, wodurch dem Bild alle dreidimensionalen Informationen fehlten.

CarnaLife Holo ist eine innovative Software, die die echokardiografischen Daten, die durch die Stream Server-Fähigkeit von den GE Vivid-Echokardiografen importiert oder gestreamt werden, visualisieren kann. Mit dieser Zusammenarbeit bringen wir dreidimensionale echokardiografische Daten per Livestream in einen Raum gemischter Realität, in dem der bildgebende oder intervenierende Facharzt für Kardiologie das Echokardiogramm als realistisches dreidimensionales Hologramm sehen kann, das unabhängig von der aktuellen Anzeige des Ultraschallgeräts gesteuert werden kann.

Die 3D-Echokardiografie kann nun durch zusätzliche Werkzeuge wie etwa gemischte Realität (MR) unterstützt werden. CarnaLife Holo ist eine innovative Software, die die echokardiografischen Daten, die durch die Stream Server-Fähigkeit von GE Vivid-Echokardiografen importiert oder gestreamt werden, visualisieren kann. Eine solche Zusammenarbeit bringt dreidimensionale echokardiografische Daten per Livestream in einen Raum gemischter Realität, in dem der bildgebende oder intervenierende Facharzt für Kardiologie die Daten des Echokardiogramms als realistisches dreidimensionales Hologramm sieht, das unabhängig von der aktuellen Anzeige des Ultraschallgeräts gesteuert werden kann. Dies bietet ihm die Möglichkeit einer besseren Analyse, Besprechung und fachkundigen Planung der Behandlung, die auf denselben Daten basiert, aber in einer anderen Perspektive dargestellt wird – mit berührungsloser MR-Interaktion und Informationsaustausch zwischen GE Vivid und CarnaLife Holo.

In dem Raum der gemischten Realität kann der Arzt manuell und per Kopfbewegungen mit dem Hologramm interagieren – auf diese Weise kann er die Drehung und den Zoom sowie Rendering-Parameter wie Tiefe oder Opazität durch Handbewegungen und Sprachkommandos steuern. Das Bild, das für ihr verfügbar ist, kann aufgenommen und sogar weiter gestreamt werden, zum Beispiel in eine Videokonferenz. Dies eröffnet eine völlig neue Perspektive hinsichtlich der Echokardiografie und wie sie im klinischen Alltag zur Planung von Eingriffen und zur Visualisierung im Zuge von Operationen verwendet werden kann. Die Lösung wurde bereits in über 70 Eingriffen angewandt, einschließlich bei fortschrittlichen perkutanen Eingriffen an Klappen, Septum und Gefäßen im Thorax. Viele von ihnen wurden beschrieben, auf globalen Kardiologie-Konferenzen vorgestellt und als wissenschaftliche Artikel in weltweit angesehenen Fachzeitschriften veröffentlicht.

Vor kurzem haben Experten des European Heart Journals klinische Erststudien zum Echokardiografie-Streaming während einer strukturellen Intervention am Herzen als großen Fortschritt hervorgehoben.

„Die dreidimensionale Echokardiografie setzt einen neuen Standard für die Ultraschall-Bildgebung am Herzen und bietet eine unbegrenzte Quantifizierung, aber auch unbeschränkten Zugang zur Anatomie des Herzens.”

Prof. Jarosław Kasprzak

Vorsitzender des 1. Fachbereichs für Kardiologie der Medizinischen Universität Łódź, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von MedApp S.A.

„Wir sind der Meinung, dass CarnaLife Holo der medizinischen Bildgebung eine neue Dimension verleiht. Fortgeschrittene Techniken der Visualisierung in gemischter Realität eröffnen eine neue Perspektive zur Planung von Eingriffen und zur Visualisierung während Operationen“

Maciej Stanuch

Technologiemanager CarnaLife Holo

Vor dem Eingriff waren die Patienten nicht in der Lage, sich ohne Hilfe zu bewegen, und sie nahmen täglich Schmerzmittel ein. Nach dem Eingriff mit dem CarnaLife Holo System erlangten sie die verlorene Funktion der behandelten Extremität zurück.

Die Zusammenarbeit zwischen CarnaLife Holo und GE Vivid E95 unterstützt die Vorbereitung auf den Eingriff und die Visualisierung während der Operation. Es ermöglicht eine unabhängige zweite Beurteilung der echokardiografischen Daten in Echtzeit. CarnaLife Holo zielt darauf ab, den Eingriff zu verkürzen und die Präzision der Behandlung bei komplizierten kardiovaskulären Fällen zu erhöhen.

Mit all den technischen und medizinischen Vorteilen der Zusammenarbeit zwischen CarnaLife Holo und GE Vivid E95 ermöglichen wir Menschen eine bessere Gesundheit!

Wenn Sie mehr Details erfahren möchten, laden Sie das pdf-Dokument herunter.

Im Dokument finden Sie weitere Details zur Kooperation.

Case Study  

1. JD. Kasprzak, M.Kierepka, A.Zlahoda-Huzior, M.Stanuch, D.Zolna, J.Serafin, JI. Kasprzak, J.Witowski, K. Wdowiak-Okrojek, JZ. Peruga, Mixed reality interactive visualization of cardiovascular anatomy in interventional lab – clinical implementation in transvascular patent ductus arteriosus closure, ESC Congress 2020, Amsterdam, online https://esc365.escardio.org/Congress/ESC-CONGRESS-2020-The-Digital-Experience/e-Cardiology-Digital-HealthePosters/218706-mixed-reality-interactive-visualization-of-cardiovascular-anatomy-in-interventional-lab-clinicalimplementation-in-transvascular-patent-ductus-arteriosus-closure

2. Kasprzak JD, Pawlowski J, Peruga JZ, Kaminski J, Lipiec P. First-in-man experience with real-time holographic mixed reality display of three-dimensional echocardiography during structural intervention: balloon mitral commissurotomy. Eur Heart J. 2020 Feb 1;41(6):801. doi: 10.1093/eurheartj/ehz127. PMID: 30977787. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30977787/

3. Kasprzak J.D., M.Kierepka, J.Z.Peruga, B.Machura, M.Stanuch, A. Złahoda-Huzior, J.I.Kasprzak, K.WdowiakOkrojek, P.Lipiec, 2019 June, Initial Clinical Experience with Mixed Reality Interactive Visualization of Three-Dimentional Echocardiographic Datasets During Percutaneous Interventions, American Society of Echocardiography Conference ASE Portland, USA

4. Kasprzak, J. D., Witowski, J., Pawlowski, J., Peruga, J. Z., & Złahoda-Huzior, A. (2019). Percutaneous patent ductus arteriosus closure using intraprocedural mixed reality visualization of 3D computed tomography angiography data: first-in-man experience. European Heart Journal-Cardiovascular Imaging, 20(7), 839-839. https://academic.oup.com/ehjcimaging/article-abstract/20/7/839/5318654

5. Kasprzak, J.D., Kierepka, M., Peruga, J.Z., Dudek, D., Machura, B., Stanuch, M., Zlahoda-Huzior, A., Kasprzak, J.I., Sorysz, D., Wdowiak-Okrojek, K. and Lipiec, P., 2019. P4357 Implementation of interactive mixed reality display of three-dimensional echocardiography during percutaneous structural interventions. European Heart Journal, 40(Supplement_1), pp.ehz 745-0764. https://academic.oup.com/eurheartj/article-abstract/40/Supplement_1/ehz745.0764/5596469?redirectedFrom=fulltext

6. Pawlowski, J., Janc, K., Kaczor, U., Kaminski, J., Kasprzak, J., Kierepka, M., Machura, B., Witowski, J., Zebrowski, D., Wdowiak-Okrojek, K. and Lipiec, P., 2019. Development of mixed reality interactive visualization for threedimensional echocardiography: P1406. European Heart Journal Cardiovascular Imaging, 20. https://esc365.escardio.org/Congress/EuroEcho-Imaging-2018/Poster-session-4-Imaging-Other/182509-development-ofmixed-reality-interactive-visualization-for-three-dimensional-echocardiography

7. Pawlowski, J., Janc, K., Kaczor, U., Kaminski, J., Kasprzak, J.I., Kierepka, M., Lipiec, P., Wdowiak-Okrojek, K., Witowski, J., Zebrowski, D. and Kasprzak, J.D., 2018. P2270 Searching for ultimate cardiac data display-Mixed reality interactive visualization of three-dimensional echocardiographic datasets. European Heart Journal, 39(suppl_1), pp.ehy 565-P2270. https://academic.oup.com/eurheartj/article/39/suppl_1/ehy565.P2270/5080215

8. Zamorano JL, Pinto FJ, Solano-Lopez J, Bucciarelli-Ducci C. The year in cardiovascular medicine 2020: imaging. Eur Heart J 2021; 42:740–749. https://academic.oup.com/eurheartj/advance-article/doi/10.1093/eurheartj/ ehaa1035/6060053?utm_medium=Email&utm_source=My%20ESC%20News&utm_campaign=ESC+-+Newsletter+- +week+02+-+2021

Weitere Fallstudien ansehen.

Unterstützung des Diagnoseprozesses bei orthopädischen Eingriffen.

Produkt: CarnaLife Holo
Kunde Carolina Medical Center

Fallstudie anzeigen

Implementierung des CarnaLife Systems im Medizinischen Zentrum Kardiosystem.

Produkt: CarnaLife System
Kunde Medizinischen Zentrum Kardiosystem

Fallstudie anzeigen

Bahnbrechende Technologie zur dreidimensionalen Visualisierung von bildgebenden medizinischen Daten.

Produkt: CarnaLife Holo
Kunde ECZ Otwock

Fallstudie anzeigen