Zurück zu den Einträgen
12 Oktober 2021

MedApp S.A. ist Partner des landesweiten Schülerinnenwettbewerbs „Werde Botschafterin“

„Eine (weibliche) Stimme kann die Welt zum Besseren verändern”. MedApp S.A. ist Partner des landesweiten Schülerinnenwettbewerbs „Werde Botschafterin“ und inspiriert gemeinsam mit den Organisatoren der Aktion junge Mädchen, Führungsrollen einzunehmen, zeigt eine Welt ohne Barrieren und ermutigt dazu, für den internationalen Dialog und angesichts der Herausforderungen der modernen Welt aktiv zu werden.

Am 11. Oktober 2021 hatten die 12 Finalistinnen des landesweiten Schülerinnenwettbewerbs „Werde Botschafterin“ im Rahmen der Feierlichkeiten des internationalen Mädchentags die Chance, die Welt der Diplomatie kennenzulernen, indem sie in einer der Botschaften, die sich an dem Projekt beteiligten, die Rolle der Botschafterin übernahmen. Die Leopolda Wild-Stiftung und die Botschaft des Staates Israel sind die Organisatoren des Programms. Als Partner beteiligten sich die Botschaften der folgenden Länder: Israel, Litauen, Spanien, Australien, Kanada, Irland, die Schweiz, Südkorea, Belgien, Deutschland, Großbritannien, USA.

Ziel des Wettbewerbs ist es, Programme zur Unterstützung der Entwicklung junger Mädchen zu schaffen, eine Umgebung entstehen zu lassen, die frei von Vorurteilen ist, die Mädchen einschränken, und in die Talententwicklung in Polen und weltweit zu investieren.

„Die Beteiligung von MedApp S.A. an dieser noblen Initiative ist ein Ausdruck der Aufmerksamkeit für das oft unterschätzte Potenzial von Mädchen. Als innovative Tech-Gesellschaft wissen wir umso mehr, welchen Wert die Vielfalt für ein Unternehmen hat. Wir wollen Mädchen in ihren beruflichen Bestrebungen unterstützen und ihr Potenzial, ihre hervorragenden Kenntnisse und Ausbildung nutzen, auch in einem Bereich, der uns am Herzen liegt – den Naturwissenschaften” – Krzysztof Mędrala, CEO MedApp S.A.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und eine Liste der Finalistinnen finden Sie unter: https://www.ambassadorforaday.org/

Organisatoren des Wettbewerbs: Leopolda Wild- Stiftung, Botschaft des Staates Israel

Wettbewerbspartner: BNP Paribas, MedApp, Stiftung Vital Voices Poland

Unterstützende Partner: Laboratorium EE, PSM Legal

Medienschirmherrschaft: Forbes Women, Wysokie Obcasy

Über die Organisatoren

Die Leopolda Wild-Stiftung

Hauptanliegen der Stiftung ist es, in außergewöhnliche Bildungsprogramme für junge Menschen im Bereich der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) und im Bereich der Entwicklung von Führungskompetenzen zu investieren. Die Stiftung ruft Programme und Initiativen zur Unterstützung des Unternehmertums, der Nutzung moderner Technologien und der Förderung der nachhaltigen Entwicklung in Polen und weltweit ins Leben.

Es war der Traum der Gründerin der Leopolda Wild-Stiftung, eine Stiftung im Namen ihrer Urgroßmutter, Leopolda Wild, ins Leben zu rufen, die 1886 in der Nähe von Lemberg in Österreich-Ungarn geboren wurde. Leopolda war eine Pionierin, die von der Kraft der Bildung und des Unternehmertums überzeugt war und die folgenden Generationen von Frauen durch ihre Leistungen inspirierte.

Botschaft des Staates Israel

Seit seiner Entstehung setzt sich Israel für die Stärkung der Position von Mädchen und Frauen und die Gleichberechtigung ein. In dem Wissen, dass die Gleichstellung von Frauen und Männern zu den grundlegenden Menschenrechten gehört, unterstützt und fördert das Land weltweit aktiv Lösungen für dieses Problem.

Israelische Frauen glänzen seit Jahren als Führungspersönlichkeiten in Diplomatie, Politik, Recht, Wissenschaft, Medizin, Mediation und Kultur, und Israel unterstützt seit den Anfängen der Vereinten Nationen über seine Botschaften weltweit UN-Initiativen für Mädchen und Frauen. Und obwohl sich Israel – wie viele Gesellschaften – nach wie vor Herausforderungen im Zusammenhang mit der Gleichstellung der Geschlechter gegenübersieht, wurden in den letzten Jahren bedeutende Fortschritte auf dem Weg zu diesem wichtigen Ziel erreicht.

In der Botschaft des Staates Israel in Polen sind wir überzeugt, dass es am wichtigsten ist, Projekte zu initiieren und zu fördern, die Mädchen die Möglichkeit geben, sich weiterzuentwickeln und das Vertrauen in ihre Fähigkeit stärken, in ihren Gesellschaften Führungsrollen zu übernehmen. Wir werden weiterhin danach streben, unsere internationalen und lokalen Partner einzubinden, um eine vollständige und echte Gleichstellung in allen Lebensbereichen von Mädchen in Israel, Polen und weltweit zu erreichen.

PDF herunterladen

herunterladen

Weitere informationen Siehe ähnliche Einträge: